Heizpatronen - hier vom Hersteller günstig kaufen

Heizpatronen werden unsere Einschraubheizkörper auch oft umgangssprachlich benannt. Sie finden Ihre Anwendung in Haushalts- und Industriegeräten. Unsere Einschraubheizkörper dienen der direkten Beheizung von Flüssigkeiten wie BrauchwasserMaschinenöl oder Luft.

Heizpatronen bzw. Einschraubheizkörper von Conti werden ebenfalls eingesetzt in Pufferspeicher

Unsere Heizpatronen in Standardausführung: 

TECHNISCHE DETAILS (PRODUKTINFOS)

Länge: 175 mm - 885 mm 
Leistung: 2,0 kW  -  9,0 kW

Sonderfertigungen bitte auf Anfrage. 

Produktinfos

 

Alle Produkte: Einschraubheizkörper Heizpatronen Rohrheizkörper Tauchheizkörper Calogenheizkörper

Anfragen

Heizpatronen - Info und Funktion

Heizpatronen 

Diese Heizpatronen werden gleichsam als Hochleistungsheizpatronen bezeichnet und können auch extremen Beanspruchungen entsprechen. Grundsätzlich bestehen die Heizpatronen aus einem sogenannten Trägerkorpus, der sich in einer Ummantelung befindet. Ein als Heizleiter bezeichnetes Element wird um den Tragekörper gewunden und aus einer hochwertigen Legierung aus Chrom und Nickel gefertigt. Diese Beschichtung weist eine enorme Beständigkeit gegenüber Hitze auf. Die Ummantelung selbst wird aus Chromnickel Stahl erzeugt. Für die hervorragenden Gebrauchseigenschaften der Heizpatronen sorgt eine Verdichtung des Magnesiumoxids als Zwischenmedium. Der Boden der Heizpatrone ist so dicht verschweißt, dass weder Gas noch Flüssigkeiten eindringen können. Um die Heizpatronen in entsprechenden technischen Bauteilen installieren und die Wärmeleistung gewährleisten zu können, sind verschiedenartige Anschlussmöglichkeiten umgesetzt worden, die gleichsam als Anschlusslitzen bekannt sind.

Die Heizpatronen werden in variierenden Modellen angeboten und unterscheiden sich durch spezifische Leistungsparameter. Zu diesen gehören Merkmale wie Ableitstrom, der produkteigene Durchmesser und Querschnittsvarianten, verschiedene Betriebstemperaturen und abweichende Spannungen. Moderne Heizpatronen werden aus ausgezeichneten Fertigungsmaterialien hergestellt und in diesem Zusammenhang beständig sind gegenüber Rost und Oxidation, sie realisieren eine ausgezeichnete Übertragung von Wärme und sind auch bei extremen Temperaturen betriebszuverlässig.

Die für ein Heizsystem adäquate Heizpatrone ist die Basis dafür, dass sich diese entsprechend ihrem Einsatz immer betriebsbereit ist und sich durch eine dauerhafte Haltbarkeit auszeichnet. Aus diesem Grund werden zeitgemäße Heizpatronen gleichsam als wirksame und äußerst effiziente Heizelemente bezeichnet, die sich durch vielseitige Anwendungen auszeichnen Heizpatronen gehören zur Ausstattung von Anlagen für die Verpackung, in Gießereibetrieben, für die Betriebsbereitschaft von Holz- und Schuhmaschinen sowie für weitere industrielle Bereiche. Grundsätzlich muss der Aufbau der Heizpatronen so gestaltet sein, dass diese den geforderten Ansprüchen gerecht werden. In diesem Zusammenhang sind eckige Heizpatronen oder Erzeugnisse mit rundem Querschnitt in der praktischen Verwendung üblich. Bereits die Gestalt und der Aufbau der Heizpatronen sind die technische Voraussetzung dafür, dass die gewünschte Kapazität erreicht werden kann. Im Zusammenhang mit leistungsfähigen Heizpatronen werden gegenwärtig von den Herstellern Produkte angeboten, die sich durch eine erstaunliche Kapazität und Zuverlässigkeit auszeichnen.

Außerdem ist eine Heizpatrone in variabler Ausführung notwendig, um Werkzeuge und Teile von Maschinen und Anlagen zu erwärmen. Die Heizpatronen können in der technischen Ausführung als Normalheiz- oder als Hochleistungsheizpatrone ihrer Funktion gerecht werden. Der Unterschied zwischen den Modellen besteht in der Darstellung als sogenannte unverdichtete Heizpatrone oder als verdichtete Patronen sowie in der Beschaffenheit des integrierten Heizleiters. Darüber hinaus sind die Heizpatronen in abweichenden Durchmessern erhältlich. Um einen möglichst umfangreichen und flexiblen Bedarf der Heizpatronen abzudecken, werden für die praktische Nutzung variabel wählbare Ausführungen der Anschlusselemente und der Befestigungsmodule realisiert.